Handyvertrag ohne Laufzeit

Informationen zum Handyvertrag ohne Laufzeit​

Handvertrag ohne Laufzeit? Was ist das denn genau?

Überall liest man von einem Handyvertrag ohne Laufzeit, die beworben werden. Aber was heißt das denn nun genau?

guy 1424911 640Handyverträge ohne Laufzeit haben sehr wohl eine Laufzeit. Die ist in der Regel festgesetzt ab einem Tag oder aber meistens einen Monat bzw. genauer gesagt bis Monatsende kündbar. Kündigt man seinen Vertrag nicht, dann verlängert er sich wieder um die Laufzeit von 30 Tagen. Ein Handyvertrag mit einer Laufzeit von einem Tag kann täglich gekündigt werden. Hierfür ist der Handytarif-Anbieter Discotel bekannt, der verschiedene Mobiltarife anbietet. Darunter auch einen Mobilfunktarifabrechnung für jede Telefonieminute, jede verschickte SMS und jeden verbrauchten MB Internetvolumen.

Ihr habt die Qual der Wahl, denn ein Mobilfunkvertrag wird trotzdem abgeschlossen.

Hierbei wird ein Vertrag geschlossen zwischen dem Netzprovider bei dem Ihr euren Tarif ausgesucht habt und euch, also den Tarifnutzer. Das gute daran ist aber wenn ihr einen Handytarif monatlich kündbar könnt habt Ihr quasi gar keine Laufzeit, den diese Vertragslaufzeit ist wirklich überschaubar und das tolle daran ist, das Ihr flexibel bleibt.Denn wenn es einen günstigeren Handytarif geben sollte, könnt Ihr schnell darauf reagieren.Und auch sind monatlich kündbare Handyverträge trotz negativer Schufa prinzipiell leichter abzuschließen. Aber das setzt keine Garantie voraus, wenn Ihr eine schlechte Schufa habt und einen Handyvertrag abschließen wollt. Eure Chancen sind nur etwas besser bei einem monatlich kündbaren Handyvertrag.

Gibt es auch ein neues Handy bei Handyverträgen mit einer monatlichen Laufzeit?

Nein, die gibt es eher nicht, denn das Handy müsst Ihr ja trotzdem bezahlen. Ihr könnt aber bei einigen Anbietern eure Raten bestimmen, wie Ihr eurer Wunschhandy, welches im Handyshop angeboten wird, bezahlen wollt. Folgende Möglichkeiten habt Ihr zur Auswahl:

  • Einmalzahlung
  • 6 Monate
  • 12 Monate
  • 24 Monate

Euren Vertrag könnt Ihr natürlich weiter laufen lassen. Aber um das Handy auf Raten zu bekommen sollte eure Schufa “sauber” sein, sonst stehen da eure Chancen ein neues Handy zu bekommen etwas schlecht.

Ich möchte ein neues Handy? Was kann ich tun?

handysWenn Du ein neues Handy möchtest hast Du folgende Möglichkeiten:

Möglichkeit 1: Du kaufst dir dein Wunschhandy sofort oder auf Raten.

Möglichkeit 2: Du schließt einen Handyvertrag mit neuem Handy ab und bindest dich für 24 Monate an den Mobilfunkanbieter. Schließlich zahlst Du monatlich quasi eine Rate, welche der Preis für die Dienstleistung, also der Tarif und der Preis für das Handy beinhaltet ist. Kündigst Du nach den 2-Jahren nicht rechtzeitig deinen abgeschlossenen Handytarif fristgerecht, wird der Vertrag meistens um ein weiteres Jahr stillschweigend verlängert.

Aber auch hier gilt. Wenn Du einen negativen Schufaeintrag hast kannst Du nur auf die Kulanz des Mobilfunkanbieters hoffen, das er dir einen neuen Handytarif mit Handy gibt. Meistens klappt das nämlich nicht.

Welcher Handyvertrag ohne Laufzeit ist empfehlenswert?

Eine Handyvertragsempfehlung ist nicht leicht zu machen. Denn jeder Mensch hat eine andere Meinung oder auch Erfahrung.

Aber MobilFreak macht eine Handytarifempfehlung:

Und warum genau der?

Ganz einfach. Er hat viele Vorteile:

Günstiger Monatspreis – günstiger Anschlusspreis – Flat für Telefonie und SMS – ordentlich LTE Datenvolumen.

Die Rufnummer kann mitgenommen werden und Du bekommst dafür noch Geld zurück, ein ordentliches stabiles Netz im Telefónica Netzverbund, monatlich kündbar- das ganze unser empfehlenswerter Handyvertrag ohne Vertragslaufzeit.

Bekomme ich einen Handyvertrag trotz negativer Schufa?

Die Schufa  ist eine deutsche privatwirtschaftliche Wirtschaftsauskunftei. Jeder geschäftsfähige Mensch ist bei dieser entweder positiv oder negativ gemeldet. Deine Bonität wird hier durch einen Bonitätsscore von 0-100 mathematisch errechnet. Je niedriger dieser Bonitätsscore ausfällt, um so geringer ist die Möglichkeit deiner Kreditwürdigkeit. Um es kurz zu sagen und auf die Handyverträge zu beziehen:

Je niedriger dein Bonitätsscore ist ( wir sprechen hier von einer negativen Schufa), um so geringer ist die Möglichkeit einen Handyvertrag abzuschließen.

Bei Handyverträgen ohne Laufzeit besteht aber eine gewisse Kulanz von den Mobilfunkanbietern dir einen Handyvertrag trotz schlechter bzw. negativer Schufa zukommen zu lassen. Allerdings hast Du so gut wie kaum eine Möglichkeit einen Handyvertrag mit einem neuem Handy bei einer schlechten Schufa zu bekommen. Bei so einem Handyvertrag mit neuem Handy kannst Du auch NICHT die Schufa austricksen.Du kannst aber vielleicht schauen, dass jemand anderes für dich so einen neuen Handyvertrag abschließt. Das ist nämlich erlaubt.

Und was macht MobilFreak?

MobilFreak bewirbt Handyverträge aller Art, viele extra auch ohne Laufzeit.

Warum? Ganz einfach.

Warum sollte man sich mit einem Handyvertrag in der heutigen Zeit noch für 24 Monate binden. Wir sind der Meinung das 2 Jahres-Handyverträge nicht mehr zeitlich sinnvoll sind. Wer nur einen Handyvertrag ohne Laufzeit und ohne neuem Handy möchte bleibt flexibel und kann schnell einen neuen vielleicht sogar noch günstigeren Handyvertrag umsteigen ohne lange warten zu müssen.

Natürlich besteht auch die Möglichkeit über MobilFreak Handys mit neuem Handytarifen zu bestellen. Solche 2-Jahresverträge werden aber in der Regel nicht regulär beworben, sondern tauchen als Randbewerbung auf. Das Hauptaugenmerk liegt wie oben beschrieben bei Handyverträgen ohne Laufzeit, also Mobilfunkverträgen ohne Handy mit einer Vertragslaufzeit von bis zu einem Monat.